Die neue Z650 macht für 2020 einen wichtigen Schritt nach vorne News vom 05.11.2019

Kawasaki ist seit mehreren Jahren

europaweit die größte Marke im Naked-Bike Segment. Für 2020 präsentiert

Kawasaki eine runderneuerte Z650 mit moderneren Features.

Designed und gefertigt in

Kawasaki’s einzigartigem Sugomi-Stil, nimmt die Z650 stolz ihren Platz

zwischen 125 cm3 und 1000 cm3 ein. Seit der Markteinführung 2017

begeistert dieser populäre Allrounder mit seinem leichten Handling,

aufregendem und gut dosierbarem 649 cm3 Reihenzweizylinder-Motor

Motorradfahrer und Fahrerinnen. In Fahrschulen ist die

Mittelklasse-Naked mit ihrem auf 35 kW drosselbaren, A2-konformen

Motor oftmals der Einstieg in die Welt des Motorrad fahrens. Für 2020

macht die Z650 einen wichtigen Schritt nach vorne und bereits den ersten

in Richtung Euro 5 Regulierung (Euro5-vorbereitet). Ungeachtet der

bevorstehenden neuen Richtlininen gelang es den Ingenieuren von Kawasaki

durch Änderungen am Ansaugtrakt und der Auspuffanlage ein höheres Drehmoment im mittleren Drehzahlbereich und einen kernigeren Sound zu erzielen. Trotz des agilen Motors bleibt die Z650 wie ihre Vorgängerin weiterhin alltagstauglich und sparsam im Verbrauch.
Das brandneue 10,9 cm große TFT-Farb-Display mit Drehzahlmesser im sportlichen Look, Ganganzeige, Schaltblitz, Kraftstoffanzeige, Anzeige für wirtschaftliche Fahrweise und Smartphone-Konnektivität sorgt für ein modernes Design, welches durch den neuen LED-Frontscheinwerfer noch besser zur Geltung kommt.
Gerade für jüngere Fahrer ist die Integration des eigenen Smartphones auch im Zweiradbereich von großer Bedeutung. Durch Kawasaki’s Rideology App und

dem Bluetooth-fähigem TFT-Display, wird eine Ausfahrt mit der Z650 zu

einem modernen Erlebnis. Die Strecken-Aufzeichnung der eigenen Tour

sowie die Darstellung eingehender Anrufe und Nachrichten sind durch die

Verbindung mit dem Smartphone möglich. Weitere nützliche Informationen

wie z.B. das nächste anstehende Service als auch der nächst fällige

Ölwechsel können angezeigt werden. Zudem kann der Fahrer die Darstellung

des Displays von „positiv“ auf „negativ“ (Schwarz auf Weiß bzw. Weiß

auf Schwarz) sowie weitere Anzeigeeinstellungen (Datum, Uhrzeit,

Kilometerzähler, etc.) ganz einfach über die App auf die eigenen

Bedürfnisse anpassen.
Bei Fahrten zu zweit sorgt der stärker aufgepolsterte Soziussitz für verbesserten Komfort. Zudem kommt das agile Mittelklasse-Modell mit Dunlop Sportmax Roadsport 2 für verbessertes Handling besonders bei sportlicher Fahrt.

Die neue Kawasaki Z650 wird ab Jänner 2020 in den Farben Candy Lime

Green (Grün) / Metallic Spark Black (Schwarz), Metallic Spark Black

(Schwarz) und Pearl Blizzard White (Weiß) / Metallic Spark Black

(Schwarz) bei autorisierten Kawasaki Händlern erhältlich sein. Die

Preise werden später in diesem Jahr bekannt gegeben.