Ninja 1000SX 2020 – Sport und Touring – das Beste aus beiden Welten News vom 05.11.2019

Mit der Ninja 1000SX (bisher Z1000SX)

2020 präsentiert Kawasaki die vierte Modellgeneration der äußerst

erfolgreichen Sport Touring-Ikone. Ein sportlicheres, dynamischeres

Styling, ein einseitiger Endschalldämpfer und Beleuchtungselemente mit

LED sind nur ein paar Veränderungen.

Der drehmomentstarke 1.043 cm3 Reihenvierzylinder

leistet außergewöhnliche Performance bei sportlicher Fahrt während das

laufruhige Verhalten des Motors bei Tourenfahrten höchst möglichen

Komfort bietet. Sport und Touring – die Ninja 1000SX bietet das Beste

aus beiden Welten.
Folgende neue Merkmale machen den verfeinerten Sporttourer noch besser: erhöhter Sitzkomfort für Fahrer und Sozius, Tempomat, Quickshifter (Up/Down), verschiedene Fahrmodi (Kombination aus KTRC und Power Modi), ein TFT-Farb-Display mit 10,9 cm Diagonale und Smartphone-Konnektivität.

Zahlreiche Änderungen im Design sowie durchgehende

LED-Beleuchtungselemente (Scheinwerfer, Rücklicht, Blinker und

Kennzeichenhalterung) führen zu einem sportlicheren und schärferen Look

als beim Vorgängermodell. Die neue Generation der Bridgestone Battlax Hypersport S22 Reifen verhelfen der Ninja 1000SX zu noch besserem Handling bei jeder Geschwindigkeit.

Der neue Fahrersitz ist stärker gepolstert und breiter, was den Komfort

vor allem bei langen Fahrten verbessert. Ein neues, in vier Stufen

einstellbares Windschild sorgt für besseren Windschutz, welche nachträglich durch eine noch größere Scheibe aus dem Originalzubehör weiter erhöht werden kann.
Die elektronischen Fahrhilfen umfassen die Traktionskontrolle (KTRC), das Kurvenmanagement-System (KCMF) und das intelligente ABS (KIBS). Eingestellt werden diese Systeme anhand der vier Fahrmodi Sport, Road, Rain und Rider (jeder Wert ist einzeln wählbar).
Ein im TFT-Display verbauter Bluetooth Chip ermöglicht die Kommunikation zwischen Motorrad und Smartphone mit der Kawasaki Rideology App.

So lassen sich Funktionen der Ninja 1000SX in der App einstellen und an

das Motorrad übermitteln. Werte wie Kraftstoffanzeige, Reichweite und

Serviceintervalle können angezeigt werden. Bei einer bestehenden

Verbindung wird der Fahrer zudem über eingehende Anrufe und Mitteilungen

informiert. Zusätzlich können mit der App Performance Daten

(Geschwindigkeit, Ganganzeige, Drehzahl, etc.) und Routenverläufe

aufgezeichnet werden.
Tourenfahrer werden sich auch

weiterhin über die formschöne Befestigung der Seitenkoffer sowie

diverses Originalzubehör freuen, welches den Komfort noch weiter

steigert. Zudem wurden die Serviceintervalle auf 12.000 km verlängert.
Die Ninja 1000SX wird ab Februar 2020 in den folgenden Farben erhältlich sein:
• Metallic Graphite Gray / Metallic Diablo Black (Grau / Schwarz) • Emerald Blazed Green / Metallic Carbon Gray / Metallic Graphite Grey (Grün / Grau) • Pearl Blizzard White / Metallic Carbon Gray / Metallic Spark Black (Weiß / Grau / Schwarz)

Die neue Ninja 1000SX ist dynamischer, bequemer und begehrenswerter

denn je und bietet "das Beste aus beiden Welten". Der Preis wird zu

einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.